Samstag, 15. Juni 2019
Erfolgreiche Premiere
s'Konfirmandefescht startet mit Standing Ovations und neuem Servicebereich in die Spiezeit0

Zunächst konnten die zahlreichen geladenen Premierengäste die Eröffnung des neuen Service­bereichs der Freilichtspiele genießen. Die Snackausgabe auf Höhe der historisch-romantischen Lindenanlage ist Teil des 1,4 Mio. Euro schweren Umbaus des Multifunktionsgebäudes mit Kammerbühne. "Ein in dieser Größe einmaliges Projekt für den Verein", wie Vorstandssprecher Andreas Großkopf erläutert.

Geschaffen wurde ein einmaliges Ambiente, in dem Premierengäste und Zuschauer vor dem Stück Winzersekt, Wein, Bier und alkoholfreie Getränke genießen konnten. Untermalt wurde die Eröffnung musikalisch von der Stadtkapelle Neuenstadt. Unter den zahlreichen prominenten Gästen befanden sich neben Bürgermeister Norbert Heuser auch viele seiner Amtskollegen, wie z.B. Timo Frey (Bad Friedrichshall), Thomas Einfalt (Hardthausen) oder Tilman Schmidt (Obersulm). Auch einige Mitglieder des Landtags wie etwa Isabell Huber oder Reinhold Gall, sowie der Chefredakteur der Heilbronner Stimme, Uwe-Ralf Herr, gaben sich die Ehre.

Anschließend begann das Gelage im Schlossgraben. Beim Konfirmandefescht wurde reichlich Flädlesuppe, Braten mit Spätzle, Saitenwürschtle mit Kartoffelsalat und Torte verzehrt. Und natürlich so einiges getrunken. Gar nicht so einfach, dabei die schauspielerische Leistung abzuliefern, für die die Neuenstadter Spieler so geschätzt werden. Aber genau dieses Kunststück schafften die acht Darsteller mit Bravour. Beim Feiern wurde gelacht, gestritten, beleidigt, geflirtet, geschumpfen und geweint. Und im Laufe des Stücks konnte sich jeder Zuschauer (wenigstens einmal) in einer Situation oder Person wieder finden. Die fantastische Leistung der Spieler und des kompletten ehrenamtlichen Teams hinter der Bühne wurde dann auch nach 90 unterhaltsamen Minuten vom Premierenpublikum mit Standing Ovations begeistert gefeiert. Vorstandssprecher Andreas Großkopf bedankte sich dafür bei allen Anwesenden und warb abschließend nochmals für die Aktion Freunde der Freilichtspiele, um die Investitionsabgabe von 3,- Euro pro Karte baldmöglichst der Vergangenheit angehören zu lassen.

Die Spielzeit 2019 ist somit eröffnet und wir freuen uns auf Ihren Besuch im Schlossgraben.

(Text/Fotos: Peter Zeh)



Fotos zu „Erfolgreiche Premiere

PremierePremierePremierePremierePremierePremierePremierePremierePremiereweitere Bilder anzeigenvorige Bilder anzeigenPremierePremierePremierePremiere


Bisher keine Kommentare

Bisher wurden hierzu keine Kommentare geschrieben.
Ihrer könnte der Erste sein …

Ihr Kommentar bitte


Datenschutz:

Bitte nehmen Sie die Datenschutzerklärung zur Kenntnis. Mit Absenden des Formulars willigen Sie in die dort beschriebene Datenverarbeitung ein.