Freitag, 07. Dezember 2018
Jugend in der heißen Proben­phase
Am 8. Februar ist Premiere im Kleinen Lindentheater für den "Club der toten Dichter"0

„Hallo, wir kennen uns noch nicht. Ich heiße Stefani.“ Die junge Frau geht auf ihren neuen Mitschüler zu. Plötzlich stutzt sie und bleibt stehen. Sie ist nun nicht mehr die Schülerin Stefani, sondern die Nachwuchsschauspielerin Anastasia. „Gebe ich im ihm die Hand?“ fragt sie mit Blick auf Regisseur Udo Grunwald. Dieser wollte heute eigentlich mal sitzenbleiben und nicht immer dazwischenfunken. Mit nur zwei schnellen Schritten ist der quirlige Regisseur auf der kleinen Bühne des Lindentheaters und überlegt mit der Schauspielgruppe, wer wie den neuen Mitschüler begrüßt. Ihm und seinen Schützlingen sind für die Rollenfindung auch kleinste Details wichtig.

Die Jugendgruppe der Freilichtspiele hat sich wieder ein Theaterstück ausgesucht, das sie auf verschiedenen Ebenen herausfordert. Eine weltberühmte Vorlage - der Film „Der Club der toten Dichter“ von Peter Weir mit Robin Williams und Ethan Hawke in den Hauptrollen - sanft modernisiert.

Die Gruppe muss zusätzlich zum Text noch einige Gedichte auswendig lernen. Helfen da Tradition, Demut, Disziplin und Leistung, wie sie die Internatsleiterin im Stück fordert?

Weitere wichtige Stützen für ein gelungenes Theaterstück sind auf jeden Fall das Wir-Gefühl und der Humor. Daran hapert es den Jungschauspielern keinesfalls. Es ist wohl eine Mischung aus allem nötig. Und schon wird aus Marieke Josupeit die engagierte Lehrerin Frau Berner, die ihren Schülern den Wert des freien Denkens vermittelt und aus Mia Seemüller eine strenge Internatsleiterin mit Stechschritt. Sarina Knobel verkörpert als Sandra Lüdinghof eine Einser-Schülerin, der genau das verwehrt ist, was Sarina erlaubt ist: ihr liebstes Hobby, das Theaterspielen. Und wenn sich Sean Lehmann als unsicherer Schüler Alexander von Wissing fragt: „Heute ist das alles so unglaublich wichtig. Wird das für uns wichtig bleiben, was heute passiert?“, verschwimmen gänzlich Realität und Fiktion.

Weitere Infos zum Stück, Aufführungsterminen und Kartenverkauf finden Sie hier

(Text: Benjamin Ehnle, Fotos: Corina Deininger)



Fotos zu „Jugend in der heißen Proben­phase“

Proben zu "Club der toten Dichter"


Bisher keine Kommentare

Bisher wurden hierzu keine Kommentare geschrieben.
Ihrer könnte der Erste sein …

Ihr Kommentar bitte


Datenschutz:

Bitte nehmen Sie die Datenschutzerklärung zur Kenntnis. Mit Absenden des Formulars willigen Sie in die dort beschriebene Datenverarbeitung ein.