Dienstag, 10. September 2019
Neueröffnung der Jungen Kammerbühne
Die Freilichtspiele eröffnen im Herbst die Junge Kammerbühne im Neubau mit dem Boulevardstück „Boeing, Boeing"0

Ziemlich viel Stewardessen im Anflug. Bernard ist Junggeselle, hat mächtig viele Flugzeuge in seinem Bauch und hält sich deshalb eine kleine, aber internationale Flotte von drei Stewardessen, die nichts voneinander ahnen. Die Besuchszeiten der Damen regelt der Lebemann strikt nach Flugplan - ein logistisch anspruchsvolles Unterfangen, das durch den Einfluss höherer Gewalt durchaus auch mal durcheinander geraten und zu einem leicht erhöhten Stewardessenvorkommen in seiner schicken Wohnung führen kann. Zahlreiche Verschiebeaktionen sind die Folge.

In Marc Camolettis Boulevardkomödie von 1960 bekommt Bernard zwar sowohl die Unterstützung von seinem Schulfreund Robert, der ihm bereitwillig die ein oder andere Dame abnimmt, als auch die widerwillige Hilfe von Haushälterin Berthe. Aber trotzdem: Bei so vielen Stewardessen im Anflug entgleist die Situation zusehends, und Bernard verliert die Kontrolle. Aber wie das im komödiantischen Leben ebenso ist: Je größer das Chaos, desto ergiebiger läuten am Ende die Hochzeitsglöckchen.

Lars Tönnies, viele Jahre schon bekannt von den Aufführungen der Freilichtspiele im Sommer, führt zum wiederholten Mal Regie in der Jungen Kammerbühne, die nun im Neubau wiedereröffnet wird und hat das Stück auch bearbeitet. Er bringt "Boeing, Boeing" mit Tempo und einem sehr engagierten Ensemble auf die Bühne. Diese bietet alles, was ein solches Stück braucht: Ein Bühnenbild mit vielen Türen, die in fein abgestimmter Choreographie auf- und zufliegen können. Dazu ein zentriertes Sofa, auf dem die jeweiligen Liebeskonstellationen nach Herzenslust herumtoben können.

Das Ensemble hat schon während der Sommersaison angefangen zu proben, damit die Junge Kammerbühne im Neubau im November eröffnet werden kann. Premiere wird am 02.11.2019 sein. Vor dem Stück und in der Pause wird der ChorTILIA im Liederkranz Neuenstadt die Zuschauer mit Getränken und kleinen Snacks bewirten.

Weitere Details zu Terminen, Preisen und Verkaufsstellen finden Sie hier

Die Freilichtspiele Neuenstadt freuen sich auf zahlreichen Besuch und darauf die Kammerbühne im Neubau im Herbst mit den Zuschauern zusammen einzuweihen.

(Text: Manuela Wolf, Fotos: Corina Deininger)



Fotos zu „Neueröffnung der Jungen Kammerbühne“

Probe auf der neuen KammerbühneProbe auf der neuen KammerbühneProbe auf der neuen Kammerbühne


Bisher keine Kommentare

Bisher wurden hierzu keine Kommentare geschrieben.
Ihrer könnte der Erste sein …

Ihr Kommentar bitte


Datenschutz:

Bitte nehmen Sie die Datenschutzerklärung zur Kenntnis. Mit Absenden des Formulars willigen Sie in die dort beschriebene Datenverarbeitung ein.