11. Juni – 25. Juli 1999
Der Holledauer Schimmel
Immer wieder ein beliebtes Motiv für Theaterstücke sind verfeindete Parteien, Familien, Ortschaften. In diesem Fall geht es um die Ortschaften Ober- und Unterkesselbach...0

Die Oberkesselbacher und die Unterkesselbacher sind sich nicht grün und stets zu Prügeleien bereit. Da beschließen die beiden Bürgermeister aus Profitstreben ihre Kinder miteinander zu verkuppeln. Die aber gehen andere Wege. Die zwei Bürgermeister sind Siegfried Rank und Ludwig Hintermeier, die jeweiligen Kinder Christine Gertig und Michael Krämer, ihre Auserwählten Jörg Schönbeck und Victoria Colquhoun. Eine wichtige Rolle spielen auch eine Drehorgel und ein echter Schimmel.


Weitere Informationen

Ein Schelmenstück von
Alois Johannes Lippl
Regie: Hanna Reiners

Besucheranzahl: 18.630
Vorstellungen: 23

Freitag, Samstag und Sonntag 20:30 Uhr
Am Sonntag, 11. Juni nur 16:00 Uhr

Randnotizen
Am spielfreien Sonntagabend, am 11. Juni, konzertiert das Hohenloher Drehorgelorchester.


Bisher keine Kommentare

Bisher wurden hierzu keine Kommentare geschrieben.
Ihrer könnte der Erste sein …

Ihr Kommentar bitte


Datenschutz:

Bitte nehmen Sie die Datenschutzerklärung zur Kenntnis. Mit Absenden des Formulars willigen Sie in die dort beschriebene Datenverarbeitung ein.